Rund 5 kWh werden für die Übermittlung von 1 GB Daten benötigt

Wir nehmen für unsere Berechnungen an, dass pro 1 GB Datenverkehr im Internet 5 kWh benötigt werden. Tatsächlich ist es sehr schwierig, dazu eine korrekte Angabe zu machen. Eine Quelle ist das Stanford Magazine. Die renommierte Fachpublikation stellte 2017 in einem Artikel den Stromverbrauch beim Speichern von Daten in einer Cloud, und den Stromverbrauch beim Speichern auf einem physischen (offline) Laufwerk gegenüber. Das Stanford Magazine bezog sich wiederum auf eine Studie von 2012, durchgeführt von EnerNOC Utility Solutions. Diese ermittelte, dass je nach Serverstandort und lokalen Gegebenheiten der Datentransfer von 1 GB über das Internet zwischen 3 und 7 kWh benötigt. Wir haben daraus den Mittelwert gebildet und gehen somit von 5 kWh pro 1 GB Datenübertragung aus.

Weiterführende Infos für Dich:
Stanford Magazine: Carbon and the Cloud
EnerNOC Utility Solutions [PDF]
401 g CO₂ pro 1 kWh in Deutschland – #Wiki

Share on: